Archiv vom Monat: Juli 2014

In meinem gestrigen Blogeintrag "Ein Kompromiss, der keiner ist" habe ich mich bitterböse über die Entscheidung von Julia Reda beschwert, bei der Wahl des Kommissionspräsidenten für Jean-Claude Juncker zu stimmen und ihr Verrat an den Piratenwählern vorgeworfen. Diese Darstellung möchte ich im Lichte von Informationen, die mir erst heute zugänglich geworden sind, korrigieren. In ihrem Blogeintrag "Warum ich Juncker gewählt habe und was ich jetzt von ihm erwarte" erklärt Julia für mich rech...
Weiterlesen

 

Update 17.07.2014: Zu diesem Artikel gibt es einen neuen Blogeintrag Was passiert, wenn man nicht alle Informationen hat. Oder: Warum ich die Stimme der Piraten für Juncker für falsch halte. Im Europaparlament wurde heute (15.07.2014) über den Kommissionspräsidenten abgestimmt. Kandidat war Jean-Claude Juncker, luxemburgischer Politiker und Spitzenkandidat der Konservativen im Europawahlkampf. Er wurde mit einer komfortablen Mehrheit von 422:250 Stimmen (47 Enthaltungen, 10 Ungültige) gewä...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in

Kategorien