Tag Satire

Märtyrer haben als Beruf eine lange, ehrwürdige Tradition. Schon im antiken Rom erfreute sich dieser Beruf mit Glamourfaktor insbesondere bei Christen großer Beliebtheit. Damals waren die Anforderungen jedoch noch wesentlich niedriger: Schon durch das Verweigern der Teilnahme an einem Trankopfer konnte sich ein Bewerber dafür qualifizieren und diesen Beruf dann meist lebenslang ausüben. Heute können Märtyrer von solchen paradiesischen Zuständen bis zu ihrer Ankunft ebenda nur träumen. Der Be...
Weiterlesen

 

Nachdem mir beim aktuellen Artikel des Stern der Kaffee hochkam, habe ich mir mal die Mühe gemacht und übersetzt, was der ehemalige Wirtschaftsminister vermutlich wirklich gemeint haben könnte: Die Bundesregierung versucht krampfhaft für Deutschland einen Wirtschaftsaufschwung herbeizureden. Das Herbstorakel sagt deshalb für 2014 ein starkes Wachstum, sinkende Arbeitslosigkeit und einen neuen Beschäftigungsrekord voraus. Der scheidende Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) versucht mit ein...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in

Kategorien